Aktuelles aus dem Landesverband und dem VKD

Landesverband der Köche Bayern
Erfahrung! Zuverlässigkeit, Kompetenz

Senden Sie uns bitte Ihre Bild und Datenmaterialien in digitaler Form zu. Die Anschrift entnehmen Sie bitte den Daten unter "Kontakt".

Die hier aufgeführten aktuellen Ereignisse aus den "
Zweigvereinen", dem "Landesverband der Köche Bayern" und dem "Verband der Köche Deutschland ", sind 3 Monate abrufbar. Danach werden sie gelöscht. Wir bitten dies bei Ihren Recherchen zu berücksichtigen.

Der Köcheverein Aschaffenburg-Miltenberg e.V. hat seinen neuen Jahreskalender für 2018 im Zweigvereinspanorama eingestellt. Wir bitten die Mitglieder um Beachtung der Termine und wünschen um rege Teilnahme.

Der Köcheverein Bad-Wörishofen e.V. hat seinen neuen Jahreskalender für 2018 im Zweigvereinspanorama eingestellt. Wir bitten die Mitglieder um Beachtung der Termine und wünschen um rege Teilnahme.

Neuwahlen beim Club der Köche Donauries e. V.

Am 29.01.2018 fanden die Neuwahlen beim Club der Köche Donauries statt. In altbewährter Manier wurden die anwesenden Mitglieder vom Vorsitzenden Uli Grossmann begrüßt. Nach den einladenden Wort von Mitglied und BHG Vorsitzendem Maier gab es einen regen Meinungsaustausch unter den Mitgliedern. Danach erfolgte die Neuwahl des Vorstandes welches kein überrascvhendes Ergebnis hervorbrachte. Erneut zum Vorsitzenden wurde Herr Uli Grossmann gewählt. An seiner Seite als 2. Vorsitzender Herr Sepp Mayer. Schriftführer wurde Frau Aust und zum Kassier wähle man Herrn Ecker. Wir vom Landesverband wünschen der neuen Vorstandschaft gutes Gelingen und eine erfolgreiche Wahlperiode in ihrem Gebiet.

Bierbichler Pokal 2018 beim Verein der Köche Rosenheim Stadt u. Land

Bericht vom Bierbichlerpokal am 25. Januar 2018

 

 

Motivation, Ehrgeiz, Neigung, Übung standen auf dem Umschlag der Speisekarte beim Rudolf-Bierbichler-Preis und deren Anfangsbuchstaben ergeben das Wort “Menü“, also der Anreiz, sich diesem Wettbewerb zu stellen. Zum 43`sten Mal wurde in der Berufsschule I in Rosenheim  dieser Wettbewerb für Auszubildende Köchinnen und Köche veranstaltet und vom Verein der Köche Rosenheim/Stadt und Land e.V. mit der Berufsschule durchgeführt. Und es war nicht ganz einfach, aus den vorgegebenen Grundzutaten ein dreigängiges Menü zuzubereiten: Eine Suppe oder Vorspeise aus Kürbis, ein Hauptgericht mit Zander und Saibling und eine Süßspeise vom Apfel. Das alles haben die Teilnehmer aber erst am frühen Morgen vor dem Wettbewerb erfahren. „Der Kürbis und der Apfel sind einigermaßen gut zum variieren, die Fische sind aber noch ganz und müssen filetiert und äußerst sorgfältig gegart werden“, sagte ein Kandidat und machte sich gleich an die Arbeit. Und es mußte auch die passende Beilage aus dem angebotenen Gemüse gefunden werden. Juryvorsitzenden Volker Neufang freute es, dass die Produkte ausschließlich aus der Region stammten. Im Schulrestaurant wurden die geladenen Gäste mit Überraschungen empfangen, denn es hatte sich unter dem Motto „Hüttenabend“ verwandelt. Für die liebevolle, detaillierte Umsetzung waren die Schülerinnen und Schüler der Hotelfachklassen unter Leitung von Jutta Tuider zuständig. Auch galt es die Menübeschreibung zu enträtseln, wie zum Beispiel die Vorspeise, die aus dem Gemüse von Cinderellas Kutsche bestehen soll. Der Vorsitzende des Köchevereins Max Antholzner begrüßte mit Schulleiter Reinhard Pobel die Gäste, bedankte sich bei allen Mitwirkenden und bei den Sponsoren. Hier gilt der Dank zunächst der Fa. Bierbichler,  der Firma Hangl und Lehner, der Kurverwaltung Bad Feilnbach, Andreas Prechtl vom EDEKA Raubling, Herrn Königsreuter vom Miesbacher Gastroservice, der Firma Vesenmaier und dem Landrat Wolfgang Berthaler.

Für die Juroren galt es nun einen Gewinner unter den 8 Teilnehmer zu finden nach den Kriterien Menügestaltung, Arbeitsweise, Materialverwendung, Sauberkeit, und vor allem die Anrichteweise, das Aussehen und Geschmack des fertigen Gerichtes.

Ehrenpräsident des Verbandes der Köche Deutschlands Dr. hc. Siegfried Schaber beglückwünschte die Sieger und Platzierten zu ihrer Entscheidung, sich diesem Wettbewerb gestellt zu haben.

 

Und so kam es zu der folgenden Entscheidung und Siegerehrung:

 

Den 1. Platz belegte Luisa Bostel vom Hotel Aschbacher Hof in Feldkirchen.
Sie wird den Verein der Köche Rosenheim Stadt und Land e.V. beim  bayerischen Achenbach-Preis um die Deutsche Meisterschaft vertreten.
Lucia Bostel wird auch am Jugendcamp des Landesverbandes der Köche Bayern vom 28.Mai bis 01. Juni in Regenstauf teilnehmen.

Der 2. Platz ging an Jonah Katung, Wunderlich und Dinzenhofer,
und den 3. Platz belegte Heinrich Lucius Freiherr Hiller v. Gaertringen, Wirt von Dred, Jarezöd

 

Weitere Teilnehmer, belohnt mit einem Buchgeschenk und Urkunde:

Lorenz Haberlander, Bernhards Restaurant, Oberaudorf

David Edeh, Coppa Brazil, Rosenheim

Doro Kallmünzer, Wendelstein Klinik, Bad Aibling

Andre Schillmaier, Hotel Johannisbad, Bad Aibling

Florian Schiechel, Haus Wittelsbach, Bad Aibling
Wir vom Landesverband der Köche Bayern gratulieren allen Teilnehmern zur erfolgreichen Teilnahme an diesem Wettbewerb  und wünschen ihnnen für ihre berufliche Zukunft viel Erfolg. 

Am 23. Januar fand der Karrieretag in den Eckert-Schulen in Regenstauf statt. Eine Top Veranstaltung für alle gatronomischen Berufe. Eine Vielzahl von Besuchern konnte sich an diesem Tag umgehend über eine mögliche Karriere in diesen Traumjobs informieren! 

Ausschnitte aus der Homepage der Eckert-Schulen zum Karrieretag.
Download
Pressemitteilung der Eckert-Schulen zum Karrieretag am 23.01.2018 in Regenstauf
Neuer Datei-Download

Ehemaliger Landesvorsitzender feierte seinen 80. Geburtstag

Siegfried Rasp, Ehrenvorsitzender des Club der Köche Landshut feierte am 07.01.2018 seinen achtzigsten Geburtstag wozu wir ihm die herzlichsten Glückwünsche aussprechen. Am Vormittag des 07. Januar 2018 kamen auf Einladung des Sigfried Rasp der gesamte Vorstand, Mitglieder des Vereins und ihre Damen zur Gratulation und zum Weißwurstfrühstück ins Haus. Mit dabei die Vereinsstandarte um dem Ehrenvorsitzenden auch gebührend zu ehren. Denn Rasp hatte zum 25 jährigen Jubiläum des Vereins den Antrag zur Beschaffung einer Standarte gestellt, konnte sein Anliegen jedoch nicht um-setzen, was ihn sehr schmerzte. Der neue Ansatz zum 30. Jubiläum mit Crowdfunding bei Mitgliedern und Sponsoren stieß auf Gegenliebe und so war die Finanzierung kein Problem mehr. Kurz danach kam es zur Fahnenweihe (wir berichteten damals) mit Blaskapelle und vielen Gästen aus Verband und Politik. Der Verein hatte seine Fahne und Rasp seinen Willen! Bei guten Wünschen zur Gesundheit und der Rückbetrachtung auf Familie und Verein so wie der Standarte im Wohnzimmer ließ man die Feier bis in den Abend hinein fröhlich ausklingen. Wir wünschen unserem Sigi Rasp noch viele Jahre bei bester Gesundheit an der Seite seiner Frau Gerda und im Kreis seiner Familie.

Unser Jungkochwettbewerb "Talisker Tropy 2018" wurde abgesagt!
Es war der einzige Kochwettbewerb für Jungköche im VKD, das bitten wir allen aktiven Verbandsfunktionären einmal ins Gedächtnis zu rufen!

Die Revision des VKD     ist handlungsfähig!   

Am 08..12..2017 trafen sich die gewählten Mitglieder des Rvisionsausschußes zur konstituierenden Sitzung. Mit dabei der Steuerberater Herr Eifert, Vizepräsident       Schade, Präsident Becker und die Geschäftsfürering     Frau Laun. Als Vorsitender fungiert Herr Schnieders   , Schriftführer ist Herr Linnewedel.                .

Im Bild von links: Steuerberater  Herr Eifert, die Mitglieder des Revisionsasschußes: , Schriftführer Marco Linnewedel aus Frankfurt/Main, Bernd Kordina aus Gefrees, Manfred Fischer aus Friedrichshafen, Vorsitzender Wilhelm Schnieders aus Borken, (Benno Sasse aus Solingen war verhindert), Vizepräsident Daniel Schade und Präsident Andreas Becker.                                             Bild: Bernd Kordina 

Der Club der Amberger Köche hat im Zweigvereinspanorama seine Spende an den Förderverein der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit von 2017 eingestellt          
Zweigvereins-Panorama

Der Verein Nürnberger Köche hat im Zweigvereinspanorama sein Halbjahresprogramm für 2018 eingestellt           Zweigvereins-Panorama

Der Club der Köche Doanu-Ries hat im Zweigvereinspanorama neue Bilder eingestellt           Zweigvereins-Panorama

Neues zur Intergastra in Stuttgart
wichtiger Fachkonggress für Interessierte zur Intergastra  AM 05:02:2018  Download auf der Seite "TERMINE"

Der Vorstand des Landesverbandes der Koeche Bayern besuchte die Generalversammlung des Suedtiroler Koecheverband in Bozen

Der Verein der Köche Rosenheim Stadt und Land e.V. trauert um einen lieben Kollegen

Hans Dieter Wagner  geb. 15.05.1941 verstorben 05.11.2017 

Der Verein der Köche Ingolstadt e.V. hat seine Monatsversammlungen im Zweigvereinspanorama eingestellt!           Zweigvereins-Panorama

Herbsttreffen des Landesverband in Weißenstadt

Bildquelle: Uli Großmann   zur Bildergalerie in Collage klicken.

Die Tagungsteilnehmer der Landesverbande Bayern und Baden Württemberg in Adelsried 2017

Leidenschaft als Beruf?

Eine ehrliche & objektive Betrachtung unseres Berufsstandes "KOCH"

Unser Kollege Richard Beck hat diesen Artikel vorgeschlagen.

WIR LIEBEN ES ZU FORDERN UND ZU FÖRDERN

Tägliche einfach nur das Beste zu geben ist unser Anspruch!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Landesverband der Köche Bayern e.V. © Bernd Kordina Webmaster